Trockene Kopfhaut Schuppen

Trockene Kopfhaut, Schuppen und lästiges Jucken

Viele Menschen leiden im Laufe ihres Lebens mindestens ein mal darunter.

Zu den häufigsten Auslösern für trockene Schuppen zählen zu aggressive Shampoos und trockene Heizungsluft. Aber auch ernsthaftere Erkrankungen wie Neurodermitis, Ekzeme oder Schuppenflechte können dahinter stecken.

Aber nicht nur trockene Kopfhaut kann Schuppen hervorrufen, sondern auch zu fettige Kopfhaut, häufig in Kombination mit einem leichten Pilzbefall.

Was hilft gegen trockene Kopfhaut Schuppen?

Milde Shampoos ohne Zusatzstoffe können der trockenen Kopfhaut bei der Regeneration helfen. Besonders rückfettende Babyshampoos sind sehr wirksam. Normale Haarwaschmittel tendieren dazu, die Kopfhaut zu endfetten. Um dem entgegen zu wirken, können Sie sich vor dem zu Bett gehen, einige Spritzer Öl auf die Kopf träufeln und über Nacht einwirken lassen. Das hilft dem Gleichgewicht der Kopfhaut wieder auf die Sprünge. Trockene Kopfhaut, Schuppen sollten Sie nicht mit gewöhnlichen Anti-Schuppen Shampoos bekämpfen. Diese helfen nur, wenn Sie unter fettiger Kopfhaut und Schuppen leiden. Denn sie entfernen überschüssiges Fett aus den Haaren. Und Fett ist das, was zu trockener Kopfhaut fehlt. Trockene Kopfhaut Schuppen können sich durch diese Haarwaschmittel sogar noch verschlimmern.

Auch zu häufiges Haare waschen und zu heißes Fönen sollten sie vermeiden. Ebenfalls ist nur ein vorsichtiges trocken Rubbeln der Haare anzuraten.

Wenn sich der Schuppenbefall auch nach mehreren Wochen noch nicht bessert, sollten Sie vorsichtshalber einen Hautarzt aufsuchen.

Was sind die Ursachen von trockener Kopfhaut und Schuppen?

Trockene oder fettige Kopfhaut, eine übermäßige Haarpflege, allergische Reaktionen oder auch Krankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte können das Gleichgewicht der Kopfhaut negativ beeinflussen. Dies kann zu unangenehm juckender Kopfhaut und zur Schuppenbildung führen. Spezielle Therapien, Nahrungsergänzungsmittel und medizinische Haarpflegeprodukte können Ihnen Linderung verschaffen oder die Beschwerden ganz beseitigen. Wenn das Problem länger besteht, sollten Sie auf jeden Fall einen Dermatologen aufsuchen, um eine ernsthafte Erkrankung ausschließen zu können. Weiterlesen

Was tun gegen trockene Kopfhaut und Schuppen?

Vielleicht gehören Sie auch zu dem Typ, der immer unter trockener Haut leidet und schon sämtliche Produkte ausprobiert hat. Dann kennen Sie sicher die unangenehmen Nebenwirkungen, die damit verbunden sein können. Vor allem bei trockener Kopfhaut kommen oft lästige Schuppen hinzu, die die Pflege des eigenen Haars massiv beeinträchtigen. Hier gibt es leider kein Patentrezept, außer kontinuierliche Pflege mit dem richtigen Produkt. Weiterlesen

Trockene Kopfhaut und Schuppen mit Hausmittel bekämpfen

Rund 30 Prozent aller Frauen und 20 Prozent der Männer leiden unter Schuppen und der damit verbundenen trockenen Kopfhaut. Anti-Schuppen-Shampoos versprechen zwar Linderung, helfen aber nur selten nachhaltig. Um diesen unangenehmen Zustand dauerhaft loszuwerden, stehen Ihnen eine Fülle von Hausmitteln zur Verfügung. Der Großteil davon findet sich in jeder gut sortierten Küche. Weiterlesen

Schuppen und trockene Kopfhaut bei Kindern

Wer der Ansicht ist, Schuppen bei Kindern sei ein "haariges" Problem, der irrt. Grundsätzlich ist die Tatsache, dass sich die Kopfhaut in einem nahezu ständigen Prozess selbst erneuert, als vollkommen normal zu betrachten. Gesetzt den Fall, dass dieser Erneuerungsprozess aber zu intensiv bzw. in zu kurzen Abständen erfolgt, werden Zellen bzw. abgestorbene Hautschüppchen in einem "ungesunden" Übermaß von der Haut abgesondert. Innerhalb kurzer Zeit fügen sich diese zusammen und können sodann deutlich als Schuppen erkannt werden. Fakt also ist, dass Schuppen generell ein Hautproblem sind - und somit keine gesundheitliche Beeinträchtigung der Haare darstellt. Wenn es jedoch um Schuppen bei Kindern geht, ist eine gewisse Vorsicht geboten. Denn mit klassischen Haar- bzw. Kopfhautpflegeprodukten ist diesem Problem in der Regel nicht beizukommen. Weiterlesen

Diese Hausmittel helfen gegen extrem trockene Kopfhaut und Schuppen

Trockene Kopfhaut und Schuppen sind sehr unangenehm und führen zu peinlichen Situationen. Grund dafür, dass die Kopfhaut juckt ist oftmals ein ganz banaler Grund. Das zu häufige Haare waschen, die extra Portion Haarspray oder Haargel kann oft schon ausreichen und ein jucken hervorrufen. Ebenso kann der Grund für juckende Kopfhaut Kopfläuse oder Pilzinfektionen sein. Der Juckreiz ist somit eine Nebenerscheinung trockener Kopfhaut. Aufgrund zu trockener Kopfhaut treten dann Schuppen auf, die ebenfalls unangenehm und nicht erwünschenswert sind. Weiterlesen

Hauptarzt - Ihr Kopfhaut Spezialist