Welche Hausmittel gibt es gegen Schuppenflechten auf der Kopfhaut

Hausmittel gegen Schuppenflechten auf der Kopfhaut

Es gibt eine Vielzahl an Hausmitteln zur Behandlung von Schuppenflechte. Sie alle haben ihren Ursprung in der Natur. Verwendung finden unter anderem Pflanzen und Mineralien. Die meisten davon dienen der äußerlichen Anwendung und werden in unterschiedlichen Formen angewendet.

Neemöl

Neemöl wird aus den Samen des Niem Baumes gewonnen. Ihm werden antivirale, antifungale und antibakterielle Wirkungsweisen zugeschrieben. Das Öl wird direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Durch seine rückfettende und juckreizlindernde Wirkung ist es eines der beliebtesten Hausmittel bei Psoriasis.

Olivenöl

Es wirkt desinfizierend und fördert die Wundheilung. Erhitzen Sie etwa 200 ml Olivenöl in einer kleinen Schüssel und massieren Sie dieses gleichmäßig in die Kopfhaut ein. Lassen Sie das Öl über Nacht einwirken und spülen Sie die Kopfhaut am nächsten Morgen mit einem hochwertigen Shampoo. Sie können diese Behandlung durch einen Tropfen Oreganoöl und zwei Tropfen Calendulaöl im Olivenöl aufwerten.

Salz

Salz wirkt desinfizierend und entzündungshemmend. Daher eignet es sich besonders zur Behandlung von Schuppenflechte. Salzbäder zu Hause eignen sich ebenso wie das Baden im Meer.

Bittersalz lässt sich zu einer wirksamen Tinktur verarbeiten, indem Sie gleiche Teile davon mit Wasser mischen und es gleichmäßig auf die Kopfhaut massieren. Nach etwa 10 Minuten spülen Sie es mit Wasser ab. Im Idealfall ist die Reizung der Kopfhaut sofort gelindert. Diese Anwendung empfiehlt sich als Kur zweimal täglich einen Monat lang.

Verschiedene, hochwertige Salze können Sie auch in Cremes oder Tinkturen mischen lassen. Sogenannte Sole-Salben eignen sich hervorragend um trockene, gereizte Hautstellen zu behandeln.

Apfelessig

Durch seine heilungsfördernden Eigenschaften eignet sich Apfelessig ebenfalls als Heilmittel. Mischen Sie eine Tinktur von gleichen Teilen Apfelessig mit Wasser und massieren es auf die Kopfhaut. Die Mischung zieht ein und muss nicht ausgewaschen werden.

Bitterkürbissaft

Dieses Hausmittel wirkt von innen heraus heilend bei Schuppenflechte. Trinken Sie eine Tasse Bitterkürbissaft mit einem Teelöffel Limettensaft jeden Morgen auf nüchternen Magen.

UV Strahlung

Setzen Sie die betroffenen Hautstellen täglich etwa 30 Minuten der direkten Sonnenstrahlung aus. Sonnenlicht ist durch seine UV Strahlung eines der wirksamsten Heilmittel bei Psoriasis. Machen Sie einen entspannten Spaziergang durch die Natur zu Ihrem täglichen Ritual.

Sandelholz und Rose

Sandelholz wirkt beruhigend auf die gereizten Hautstellen. In Verbindung mit Rosenwasser entsteht eine kühlende, entzündungshemmende Mixtur, die Ihrer Haut guttun wird. Mischen Sie 2 Esslöffel Sandelholzpulver mit ein wenig Rosenwasser zu einer dickflüssigen Paste. Tragen Sie diese gleichmäßig auf die Kopfhaut auf und massieren Sie sie ein. nach 10 - 15 Minuten Einwirkzeit wird die Paste wieder ausgespült.

Tee

Einige Kräuter finden ihre Anwendung als wirksames Hausmittel wenn sie als Tee getrunken werden. Hierzu finden sich unzählige Rezepte und Mischungen. Besonders eignet sich Aloe Vera, Brennnessel, Kamille, Salbei, Thymian und Heublumen sowie die Rinde von Birke, Eiche und Linde.

Runden Sie die Behandlung durch ergänzende Maßnahmen ab

Schuppenflechte findet ihre Ursachen unter anderem auch in der Psyche. Stress und Unwohlsein verschlimmert die Symptome in der Regel. Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise und achten Sie auf Ihr Wohlbefinden. Einige Betroffene haben eine deutliche Verbesserung der Beschwerden bemerkt, als sie auf glutenhaltige Lebensmittel verzichtet haben. Auch der Verzehr von Schweinefleisch, Hülsenfrüchten, Schokolade, Kaffee, und Alkohol soll sich negativ auf die Schuppenflechte auswirken. Probieren Sie einmal aus, ob Ihnen der Verzicht auf diese Lebensmittel helfen wird.

Die Heilung der Schuppenflechte nimmt viel Zeit und Geduld in Anspruch. Geben Sie Ihrem Körper die nötige Zeit sich zu regenerieren.

Hauptarzt - Ihr Kopfhaut Spezialist